Zentrale: 0441 95088-0 info@simon-schubert.net

Maren Waruschewski

Bild von Maren Waruschewski

Schwerpunkte

Frau Waruschewski ist Fachanwältin für Familienrecht und tätig in den Bereichen des Familienrechts, Bank- und Kapitalmarktrecht sowie des allgemeinen Zivilrechts. Sie berät und begleitet Sie sowohl in außergerichtlichen Angelegenheiten als auch in gerichtlichen Verfahren.

Vita

Geboren 1976 hat Frau Waruschewski in Osnabrück Rechtswissenschaften studiert. Nach dem 1. Staatsexamen absolvierte sie ein zweimonatiges Praktikum bei dem juristischen Fachverlag Luchterhand als Lektoratsassistentin. Zudem war sie an der Universität Osnabrück als Korrekturassistentin im Zivil- und Strafrecht tätig. Das Referendariat absolvierte sie in Oldenburg, wo sie im Jahr 2011 als Rechtsanwältin zugelassen wurde.
Parallel zu ihrer anwaltlichen Tätigkeit erstellte sie bis Ende des Jahres 2016 nebenberuflich für den juristischen Fachverlag Wolters Kluwer die Jahresregister der Fachzeitschrift „Familie und Recht“ (FuR). Seit Juli 2019 ist sie im Beirat der FuR. Aktuell schreibt sie als Mitautorin an der FamFG-Kurzkommentierung des ZPO-Kommentares Prütting/Gehrlein, Luchterhand.
Sie ist zudem Autorin des im DeutschenAnwaltVerlag in der Reihe „Das familienrechtliche Mandat“ erschienen Buches „Verlöbnis und Ehe“ sowie Mitautorin der Folgeerscheinung „Nichteheliche Lebensgemeinschaft, Verlöbnis und Ehe“ sowie des Buches „Familienvermögensrechts“ aus derselben Reihe.
Von 2016 bis 2018 war sie für das BankColleg in Rastede und Lingen als Dozentin tätig.
Seit 2017 ist sie Mitglied der Vertreterversammlung des Rechtsanwaltsversorgungswerks Niedersachsen.

Mitgliedschaften

Frau Waruschewski ist Mitglied im Deutschen Anwaltsverein (www.anwaltverein.de), dort gehört sie der Arbeitsgemeinschaft Familienrecht an.

Veröffentlichungen

Verlöbnis und Ehe, Herausgeber: Kleffmann/Klein/Weinreich, 1. Auflage 2014, DeutscherAnwaltVerlag ISBN: 978-3-8240-1350-0

Familienvermögensrecht, dort: § 6 „Vermögensauseinandersetzung unter Lebenspartnern“,
§ 7 „Vermögensauseinandersetzung zwischen Schwiegereltern und Schwiegerkindern“, Herausgeber: Eder, 1. Auflage 2016, DeutscherAnwaltVerlag, ISBN: 978-3-8240-1390-6

Aktuelle Vorträge

"Versorgungsausgleich - was bleibt nach der Ehescheidung von der Rente?"

29.05.2019, 19:30 Uhr, OKC Oldenburg, Kreyenstraße 41
Veranstalter ISUV

"Nichteheliche Lebensgemeinschaft und das außerhalb der Ehe geborene Kind - wer hat gegen wen Ansprüche?"

26.06.2019, 19:30 Uhr, Alte Weberei in Varel, Oldenburger Straße 21
Veranstalter ISUV